Destroy the Myth of Stolberg!

Am 4.4. 2009 rufen Neonazis erneut dazu auf, in Stolberg aufzumarschieren. „Sicher leben – ohne Multikulti“ soll das diesjährige Motto heißen, das die rassistische Instrumentalisierung der tödliche Auseinandersetzung letzten Jahres, auf den Punkt bringt. Als bundesweiter Gedenkmarsch deklariert, werden hunderte Neonazis, „freie und parteigebundene Kräfte“ & NPD geeint, durch das migrantische Viertel “Mühle” marschieren, um dort ihre rassistischen Phantasien auszuleben.

Antifaschist_innen starten unterdessen Gegenaktivitäten. Neben einem rechtsdemokratischen Bürger-Bündnis werden sich die Widerstände auf das migrantische Viertel (Mühle), durch das die Nazis marschieren wollen, konzentrieren.

Darum ist eine Kundgebung der Gruppen AK Antifa Colone und AK Antifa Aachen ab 9:30 Uhr am Mühlener Markt angemeldet worden.

Indymedia-Artikel zum Geschehen in Stolberg.

Der Aufruf zu Gegenaktionen von uns (Antifa AK Köln) und dem Antifa AK Aachen.

Mehr Infos demnächst hier oder unter: http://akantifaac.blogsport.de