VA // Sarrazin und anderer Scheiss: Vortrag des Antifa AK in Aachen

Seit Anfang April läuft unsere regionale Frühjahrskampagne “Die Deutsche Normalität – Ein Potpourri aus Scheisse!” zum Thema Rassismus und Sozialchauvinismus.

Die ersten Termine sind nun passé: Naziaufmarsch in Stolberg und Rechtspopulist*innen Sause in Köln – beide Events wurden erheblich behindert, wobei wir unsere inhaltliche Position im gewünschten Maße nach Außen tragen konnten. Weitere Infos dazu findet ihr auf antifa-ak.org.

Als nächstes steht ein größeres Kaliber vor der Tür. Am 25. Mai kommt niemand geringeres als der „Taburbrecher No. 1“ nach Aachen, um seine Hiobsbotschaft seines Buches zu verbreiten: „Deutschland schafft sich ab!“ porpagiert Thilo Sarrazin in der Mayerschen Buchhandlung der Aachener Innenstadt. Dabei wird er vermutliche Hunderte Interessierte belästigen – und das geht nicht ohne uns! Sowohl auf der Straße, als auch in wohlgepflegter Diskussionsrunde. Weiterlesen

Der »Tabubrecher« No. 1 kommt nach Aachen

plakatDer Antifa AK ruft dazu auf am 25. Mai nach Aachen zu fahren und Sarrazin und seinen Fans entgegenzutreten. Aus Köln wird es einen Zugtreffpunkt geben. Mehr Infos folgen…

keinraum.blogsporte.de:

Am Mittwoch, den 25. Mai will der selbsternannte »Tabubrecher« Thilo Sarrazin auf Einladung der Mayerschen Buchhandlung Aachen seine kulturalistischen, sozialchauvinistischen und rassistischen »Thesen« auf einer Buchvorstellung zu »Deutschland schafft sich ab« verbreiten.

Antifaschistische Gruppen rufen zum öffentlichen & vielfältigen Protest dagegen auf. Wir nehmen Sarrazins Auftritt zum Anlass um gegen jeden Rassismus sowie Chauvinismus zu demonstrieren. Weiterlesen

VA // Vortrag des Antifa AK zur Frühjahrskampagne “Die Deutsche Normalität – Ein Potpourri aus Scheisse!”

Seit Anfang April läuft unsere regionale Frühjahrskampagne “Die Deutsche Normalität – Ein Potpourri aus Scheisse!” zum Thema Rassismus und Sozialchauvinismus.

Nachdem der Naziaufmarsch in Stolberg – der erste Event der Reihe – gelaufen ist (Bericht), steht nun der nächste Termin vor der Tür: der “Marsch der Freiheit” von pro Köln & den rechtspopulistischen Kompanions aus ganz Europa.

Anlässlich diesem nächsten Auftritt der Gartenzwerge vom Rhein halten wir in der FH Köln einen Vortrag zu der Frühjahrskampagne. Dabei geht es neben den allumfassenden Sujéts Rassismus, Sozialchauvinismus und dem Zusammenhang zur Krise natürlich auch um die Rolle von pro Köln und deren Aufmarsch sowie um den europäischen Trend der Rechtspopulismus


Donnerstag, 5.5.2011, 19:30 Uhr
Fachhochschule Köln – Mevissensaal (Haltestelle “Ubierring”)

Vielen Dank für die Blumen – Gegen Integration und Ausgrenzung.