Tatort Porz – Keine Ruhe nach dem Schuss!

Solidarität mit allen Betroffenen rassistischer Gewalt! Keine Ruhe nach dem Schuss!
Aus Anlass des bevorstehenden Prozess gegen den ehemaligen Kölner CDU-Politiker Bähner, der angeklagt ist, vor genau einem Jahr aus rassistischen Motiven auf einen Porzer Jugendlichen geschossen und schwer verletzt zu haben, ruft das neue Bündnis “Tatort Porz – Keine Stille nach dem Schuss” zu einer antirassistischen Kundgebung auf. Das Bündnis wir den kommenden Jahrestag und den Prozess nicht umkommentiert lassen.

Aktuelle Infos erhaltet ihr auf tatort-porz.org.