Interview zu Blockupy Deportation Airport Düsseldorf

In der neuen Terz haben die Genoss_innen von I Furiosi aus Düsseldorf ein Interview mit Paul von uns zu Blockupy Deportation Airport im speziellen und Krise, Rassismus und der Radikalen Linken im allgemeinen geführt…

I furiosi in Bewegung … Blockupy deportation airport Düsseldorf

im Gespräch mit dem Antifa AK Köln (… ums Ganze!)

Der Antifa AK Köln hat letztes Jahr das Blockupy-NRW-Bündnis mitinitiiert und zu den Blockupy-Protesten nach Frankfurt mobilisiert. Dort hatte „… Ums Ganze!“ am Abschiebeflughafen in Frankfurt versucht, Aktionen durchzuführen. Für den Aktionstag am 17.05. in Düsseldorf bereitet die Flughafen AG des Blockupy-NRW-Bündnisses eine Aktion am Düsseldorfer Flughafen vor, um auf rassistische Abschiebepraxis aufmerksam zu machen und gegen das europäische Krisen- und Abschieberegime zu demonstrieren. Wir sprachen mit Paul von Antifa AK über die Beteiligung an Blockupy und die kommenden Proteste in NRW.

Weiterlesen

Interview mit Dissident Island Radio zu M31

radioAm 17.2.2012 haben zwei Menschen des Antifa AK Köln ein Studio-Interview mit dem englischen DIY Radiosender Dissident Island Radio aus London geführt. Thema des Gesprächs war der anstehende “M31”-Aktionstag, neben den Hintergründen gab es aktuelle Infos zur Mobilisierung.

Aber hört selbst…

[audio:http://umsganze.org/wp-content/uploads/2012/02/ug_about_M31_on_dissidentislandradio.mp3|titles=Dissident Island Radio M31]

Some nice people over from Germany to talk about the global M31 mobilisation against capitalism, discussing their plan to link radical campaigns, and potential actions against neoliberal austerity.

Die ganze Sendung findet ihr bei archive.org